Anmelden Sitemap
   
  Suchen
Familien-Besuchstage
Bereiche
Medien
LOBAGNewsletter
Agenda
Mitglieder
Über uns
Offene Stellen
Kontakt
Fotogalerie
  




  
Aktuelle News
19.11.2014 Agrarbericht 2014: Unterschiedliche Interpretationen der Ergebnisse

Das Bundesamt für Landwirtschaft BLW hat gestern den Agrarbericht 2014 vorgestellt und dabei auch ein erstes Fazit der neuen Agrarpolitik 2014-17 gezogen. Dabei wurde deutlich, dass die Interpretation der Ergebnisse auf Seiten des BLW und die Erfahrungen der Landwirtinnen und Landwirte nicht weiter auseinander liegen könnten. Es ist nicht alles schlecht an der neuen Agrarpolitik und der Situation der Bauern, aber etwas mehr Objektivität in der Beurteilung der Lage von Seiten BLW wäre begrüssenswert.

 
03.11.2014 Der Hofpfosten als Kundenmagnet

Sie verkaufen eigene Produkte, bewirten Gäste oder haben zwischendurch Schüler zu Besuch? Mit dem auffälligen und doch dezenten Hofpfosten sprechen Sie Passanten und Besucher direkt an.

 
18.10.2014 Inakzeptable Entwicklungen in der Kartoffelbranche

Die Entwicklungen in der Kartoffelbranche während der letzten Wochen sind aus Sicht der Produzenten inakzeptabel. Sowohl wie aktuell mit den Produzenten verfahren wird, wie auch die Pläne des Handels für die Zukunft können so nicht hingenommen werden. Es zeigt sich deutlich, dass der Handel die Kosten der Expansion der letzten Jahre nun einseitig auf die Produzenten abwälzen will.

 
08.10.2014 Mehr Wertschätzung für die Pflege von Angehörigen

Was bedeutet es für eine Familie ganz konkret, Familienmitglieder oder Bekannte zu betreuen und zu pflegen? Dieser Frage ging Regierungsrätin Beatrice Simon bei einer Bauernfamilie aus dem Seeland nach. Dies zu tun, hatte sie an der Tagung „Das Unsichtbare sichtbar machen“ im März 2014 versprochen. Die Tagung war ganz dem Thema Betreuung und Pflege in der Familie gewidmet gewesen. Beim Tagungsgrusswort betonte Beatrice Simon damals, wie wichtig es ist, den Personen Wertschätzung entgegenzubringen, welche die Betreuung und Pflege von anderen Menschen übernehmen.

 
07.10.2014 Futterbörse der LOBAG ist ein voller Erfolg

Unbürokratisch und unkompliziert den geschädigten Bauernfamilien im Schangnau und Umgebung Hilfe bieten. Das war das Ziel der LOBAG, als die Futterbörse lanciert wurde. Das Echo auf die Börse war überwältigend, bis weit über die Kantonsgrenzen hinaus. Von über hundert Spendern seien Gaben von einem Rundballen Heu bis zu zwei Lastenzügen zugesagt worden. Im Oberaargau beispielsweise sei ein Landwirt von Hof zu Hof gegangen, sodass ein schöner Sammeltransport organisiert werden konnte.

 
Seite 1 von 2Erste   vorherige   [1]  2  nächste   Letzte   
    
Wärmerückgewinnung

  
 
Perspektiven für die Berner Landwirtschaft
 
 
Familien-Besuchstage
 
 
Lehrstellenbörse
 
 
Schlachtviehpreise
 
 
Newsletter
 
 
Agriviva
 

 

  
  LOBAG, Forelstrasse 1, 3072 Ostermundigen, info@lobag.ch

Disclaimer/Impressum